UK markets open in 2 hours 49 minutes
  • NIKKEI 225

    27,918.57
    +165.20 (+0.60%)
     
  • HANG SENG

    23,612.43
    -176.50 (-0.74%)
     
  • CRUDE OIL

    67.75
    +1.25 (+1.88%)
     
  • GOLD FUTURES

    1,772.60
    +9.90 (+0.56%)
     
  • DOW

    34,639.79
    +617.75 (+1.82%)
     
  • BTC-GBP

    42,594.16
    -263.21 (-0.61%)
     
  • CMC Crypto 200

    1,441.77
    +2.89 (+0.20%)
     
  • ^IXIC

    15,381.32
    +127.27 (+0.83%)
     
  • ^FTAS

    4,063.89
    -25.30 (-0.62%)
     

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH)

·4-min read
In this article:
  • Oops!
    Something went wrong.
    Please try again later.
Original-Research: ad pepper media International N.V. - von First Berlin Equity Research GmbH Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu ad pepper media International N.V. Unternehmen: ad pepper media International N.V. ISIN: NL0000238145 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Buy seit: 22.11.2021 Kursziel: 8,10 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: 20.07.2020: Hochstufung von Hinzufügen auf Kaufen Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ad pepper media International N.V. (ISIN: NL0000238145) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 8,10. Zusammenfassung: ad pepper media (APM) hat ihren Q3-Bericht veröffentlicht. Die endgültigen Q3-Zahlen entsprechen den vorläufigen. Trotz höherer Umsätze (+17% J/J) und Roherträge (+16% J/J) sank das EBIT in Q3 um 26% J/J auf €895 tsd. und der Nettogewinn um 38% J/J auf €556 tsd., was hauptsächlich auf höhere Marketing- & Vertriebskosten sowie Allgemeine & Verwaltungskosten zurückzuführen ist. APM hat die Belegschaft im Jahresvergleich um 7% auf 246 Mitarbeiter aufgestockt und in den Ausbau des internationalen Geschäfts investiert. Wir glauben, dass sich die Investitionen in Personal und Internationalisierung im nächsten Jahr auszahlen werden und erwarten für 2022 ein Umsatzwachstum von 11% und ein EBITDA-Wachstum von fast 35%. Für Q4/21 hat das Management eine Umsatzguidance von bis zu €8 Mio. abgegeben. Wir erwarten für Q4 einen Umsatz von €7,8 Mio. und ein EBITDA von €2,0 Mio., angetrieben vom Webgains-Segment, das vom digitalen Weihnachtsgeschäft profitiert. Angesichts der Stärke der vierten Pandemiewelle in vielen Ländern gehen wir davon aus, dass E-Commerce-Shopping (und damit digitale Werbung) für viele Kunden auch ohne Lockdowns attraktiv ist. Auf der Grundlage unveränderter Prognosen halten wir an unserer Kaufempfehlung und unserem Kursziel von €8,10 fest. Die jüngste Kursschwäche führt zu einem erhöhten Aufwärtspotenzial von mehr als 60% auf unser DCF-basiertes Kursziel. Ein 2022E EV/EBITDA von 10 deutet ebenfalls auf eine attraktive Bewertung für einen Wachstumswert mit einer grundsoliden Bilanz und einer starken freien Cashflow-Generierung hin. First Berlin Equity Research has published a research update on ad pepper media International N.V. (ISIN: NL0000238145). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his BUY rating and maintained his EUR 8.10 price target. Abstract: ad pepper media (APM) has published its Q3 report. Final Q3 figures matched preliminary numbers. Despite higher revenue (+17% y/y) and gross profit (+16% y/y), Q3 EBIT fell 26% y/y to €895k and net income was down 38% y/y at €556k due mainly to higher S&M and G&A costs. APM increased staff by 7% y/y to 246 employees and has invested in the expansion of its international business. We believe that the investments in human resources and internationalisation will pay off next year and expect 11% revenue and almost 35% EBITDA growth in 2022. For Q4/21, management has issued revenue guidance of up to €8m. We expect Q4 revenue of €7.8m and EBITDA of €2.0m driven by the Webgains segment benefitting from the digital Christmas business. Given the strength of the fourth pandemic wave in many countries we believe that e-commerce shopping (and thus digital advertising) is appealing for many customers even without lockdowns. Based on unchanged forecasts we stick to our Buy rating and €8.10 price target. Recent share price weakness results in increased upside potential of more than 60% to our DCF-based price target. A 2022E EV/EBITDA of 10x also suggests an attractive valuation for a growth stock with a rock-solid balance sheet and strong free cash flow generation. Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/23123.pdf Kontakt für Rückfragen First Berlin Equity Research GmbH Herr Gaurav Tiwari Tel.: +49 (0)30 809 39 686 web: www.firstberlin.com E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Our goal is to create a safe and engaging place for users to connect over interests and passions. In order to improve our community experience, we are temporarily suspending article commenting