UK markets closed
  • FTSE 100

    6,719.13
    +88.61 (+1.34%)
     
  • FTSE 250

    21,210.22
    +248.91 (+1.19%)
     
  • AIM

    1,162.57
    -0.69 (-0.06%)
     
  • GBP/EUR

    1.1660
    +0.0043 (+0.37%)
     
  • GBP/USD

    1.3810
    -0.0018 (-0.13%)
     
  • BTC-GBP

    36,729.18
    -189.09 (-0.51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1,026.42
    +2.21 (+0.22%)
     
  • S&P 500

    3,860.29
    +18.35 (+0.48%)
     
  • DOW

    31,951.08
    +454.78 (+1.44%)
     
  • CRUDE OIL

    65.20
    -0.89 (-1.35%)
     
  • GOLD FUTURES

    1,677.10
    -21.40 (-1.26%)
     
  • NIKKEI 225

    28,743.25
    -121.07 (-0.42%)
     
  • HANG SENG

    28,540.83
    -557.46 (-1.92%)
     
  • DAX

    14,380.91
    +460.22 (+3.31%)
     
  • CAC 40

    5,902.99
    +120.34 (+2.08%)
     

Original-Research: PNE AG (von First Berlin Equity Research GmbH)

·3-min read
Original-Research: PNE AG - von First Berlin Equity Research GmbH Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PNE AG Unternehmen: PNE AG ISIN: DE000A0JBPG2 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Hinzufügen seit: 19.02.2021 Kursziel: 8,00 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: 13.11.2020: Hochstufung von Reduzieren auf Hinzufügen Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PNE AG (ISIN: DE000A0JBPG2) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine ADD-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 7,20 auf EUR 8,00. Zusammenfassung: PNE hat vorläufige operative Ergebnisse für 2020 veröffentlicht und erwartet ein EBITDA zwischen €24 und 28 Mio., was deutlich über der Guidance von €15 bis 20 Mio. und leicht über unserer EBITDA-Prognose von €23,5 Mio. liegt. Das EBIT wird im mittleren bis oberen Bereich der gegebenen Guidance (€5 bis 10 Mio.) liegen und damit über unserer vorherigen Prognose von €6,1 Mio. Sowohl die Stromerzeugung als auch das Projektentwicklungsgeschäft trugen zu den starken Ergebnissen des vierten Quartals bei. Im Jahr 2020 hat PNE Windprojekte mit einer Gesamtkapazität von rd. 461 MW (Vorjahr: 451 MW) fertiggestellt, verkauft oder zu bauen angefangen. Darüber hinaus wurde die Photovoltaikprojektpipeline von 123 MWp Ende 2019 auf 548 MWp erheblich erweitert. Wir haben die verbesserte Guidance in unserer Prognose für 2020 berücksichtigt. Darüber hinaus glauben wir, dass das US-Geschäft von PNE florieren wird, da die neue US-Regierung Ökostrom viel stärker unterstützt als die Trump-Regierung. Daher haben wir unsere mittelfristigen Prognosen erhöht. Eine aktualisierte Sum of the Parts-Bewertung ergibt ein neues Kursziel von €8,00 (zuvor: €7,20). Wir bestätigen unsere Hinzufügen-Empfehlung. First Berlin Equity Research has published a research update on PNE AG (ISIN: DE000A0JBPG2). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his ADD rating and increased the price target from EUR 7.20 to EUR 8.00. Abstract: PNE has published preliminary operating results for 2020 and expects EBITDA of between €24 and €28m, which is significantly above guidance of €15-20m and slightly ahead of our EBITDA forecast of €23.5m. EBIT will be in the middle-to-upper range of the guidance given (€5-10m) and thus above our previous forecast of €6.1m. Both the power generation and the project development business contributed to the strong Q4 results. In 2020, PNE completed, sold or started construction of wind projects with a total capacity of ca. 461 MW (prior year: 451 MW). In addition, the photovoltaic project pipeline was significantly expanded from 123 MWp at the end of 2019 to 548 MWp. We have reflected the improved guidance in our 2020 forecast. Furthermore, we believe that PNE's US business will thrive as the new US government is much more supportive of green power than the Trump administration. We have thus increased our medium-term forecasts. An updated sum-of-the-parts valuation yields a new price target of €8.00 (previously: €7.20). We reiterate our Add recommendation. Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22128.pdf Kontakt für Rückfragen First Berlin Equity Research GmbH Herr Gaurav Tiwari Tel.: +49 (0)30 809 39 686 web: www.firstberlin.com E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.