UK markets open in 6 hours 9 minutes
  • NIKKEI 225

    28,874.10
    +365.55 (+1.28%)
     
  • HANG SENG

    28,621.92
    -513.81 (-1.76%)
     
  • CRUDE OIL

    61.14
    -0.21 (-0.34%)
     
  • GOLD FUTURES

    1,793.60
    +0.50 (+0.03%)
     
  • DOW

    34,137.31
    +316.01 (+0.93%)
     
  • BTC-GBP

    38,680.55
    -1,940.95 (-4.78%)
     
  • CMC Crypto 200

    1,239.70
    -23.26 (-1.84%)
     
  • ^IXIC

    13,950.22
    +163.95 (+1.19%)
     
  • ^FTAS

    3,935.64
    +15.59 (+0.40%)
     

Jetzt kann es mit dem Zug ins Wochenende gehen weekend.com bietet Bahn-Kurzurlaubspakete an

  • Oops!
    Something went wrong.
    Please try again later.
trivago N.V.
·2-min read
  • Oops!
    Something went wrong.
    Please try again later.

Düsseldorf, 29. März 2021 – weekend.com, der Spezialist für Wochenendreisen und Kurzurlaube, bietet jetzt Zugreise-Pakete an. Mit den neuen Bahn-Paketen können mehr als 150 Ziele in Deutschland und den Nachbarländern erreicht werden, für die alle deutschen Bahnhöfe als Abfahrtsorte zur Verfügung stehen. Die Pakete umfassen Bahntickets und Unterkünfte und bieten Reisenden die Möglichkeit, über einen vereinfachten Prozess passende Kurzurlaube zu finden und zu buchen.

„Die Nachfrage nach Inlandsreisen und Reisen in der Nähe ist seit Beginn der Corona-Krise erheblich gestiegen. Einen Ort für Reisende zu schaffen, an dem großartige Wochenendreisen aus einer Hand gefunden werden können, ohne zahlreiche Seiten für Unterkünfte und Transport durchforsten zu müssen, war ein logischer nächster Schritt für unser Produkt“, sagte weekend.com-Gründer und Geschäftsführer Tobias Boese. „Wir freuen uns, unseren Kunden die Möglichkeit bieten zu können, ein Paket zu kaufen, das Bahn und Unterkunft bietet. Sobald sie ihren Heimatbahnhof ausgewählt haben, können sie sehen, was für eine breite Auswahl attraktiver Ziele innerhalb des Schienennetzes verfügbar ist.”

Die Bahn-Pakete können für mehr als 10.000 Bahnhöfe gebucht werden, für die über 150 Ziele in Deutschland und den Nachbarländern zur Auswahl stehen. Um die Reise so bequem wie möglich zu gestalten, enthält die Hotelauswahl auf weekend.com Unterkünfte, die sich in attraktiven und zentralen Lagen befinden. Jede Buchung beinhaltet eine Sitzplatzreservierung und in ausgewählten Städten die Option eines City-Tickets, mit dem die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden können. In die Plattform wurde eine Reihe von Filtern integriert, um die Anforderungen jedes einzelnen Kunden zu erfüllen.

Zu den Zielen, die mit dem Zug leicht zu erreichen sind, gehören unter anderem Garmisch-Partenkirchen, einige der Ost- und Nordseeinseln, die Mecklenburgische Seenplatte, der Bodensee sowie Städte wie Weimar, Trier und Ulm. Reiseziele für Wintersportler und Naturliebhaber, die bisher nur schwer zu erreichen waren, sind jetzt auch im Portfolio zu finden. Auch internationale Ziele wie Brügge, Kopenhagen, Amsterdam, Mailand, Budapest und Wien können mit den neuen Bahn-Paketen gebucht werden.

Über weekend.com
Mehr Reisen, weniger Suchen: Das ist die Idee von weekend.com, Teil von trivago. Die Plattform filtert die besten Angebote für Wochenendreisen aus mehr als 20 Millionen Direktflügen, 10 Millionen Zugfahrten und 35.000 Hotels in über 500 handverlesenen Zielen heraus. Langeweile? Fernweh? Schnell das Smartphone geschnappt und die weekend.com-App geöffnet – schon sehen unsere User auf einen Blick, wo sie am Wochenende dem Alltag entfliehen können. Die App ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und den USA verfügbar und wurde mehr als 1.000.000 Mal installiert.

weekend.com ist über das Internet oder zum Herunterladen für iPhone und Android im App Store oder bei Google Play verfügbar.

Für weitere Presseinformationen:
Stephanie Lowenthal
Stephanie.lowenthal@trivago.com